Zum Ende der Schulzeit nimmt das Thema Berufsvorbereitung einen großen Bereich im Unterricht der Klassen 8 und 9 ein.

Die Vorbereitung auf die nachschulische Situation ist uns als Schule ein wichtiges Anliegen.

Deswegen gibt es verschiedene Angebote und Programme, von denen Sie hier einen Eindruck gewinnen können.

 

In den Klassen 8 und 9 wird jeweils ein dreiwöchiges Betriebspraktikum durchgeführt. Die Schüler suchen sich dazu möglichst selbstständig einen Praktikumsplatz, zu dem sie ggf. auch eigenständig fahren können. Während der Praktikumszeit  werden sie von ihrem Klassenlehrerbetreut, der den Schüler auch mindestens 2 mal im Betrieb besucht.

Ziel des Praktikums ist es, dass die Schüler eine Orientierung in der Arbeits- und Wirtschaftswelt bekommen sowie Belastungen im Arbeitsleben kennen lernen. Interessant ist für viele auch der Vergleich Arbeitsplatz - Schule. Außerdem wird durch ein Praktikum das Trainieren allgemeiner Schlüsselqualifikationen (Pünktlichkeit, Ausdauer, Zuverlässigkeit, Sorgfalt, Zusammenarbeit u.a.m.) wichtig.