Das Projekt „Freizeit und Umwelt“

 

In unserem Projekt „Freizeit und Umwelt“ lernen die Schülerinnen und Schüler ihr „Umfeld“ außerhalb von Schule und Zuhause näher kennen und werden darin gefördert, sich in ihrer Umgebung sicherer zu bewegen.

Dieses Umfeld umfasst die Bereiche des öffentlichen Lebens wie z. B. die Bank, die Post, verschiedene Ämter sowie die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel.

Durch die Schaffung lebensnaher Situationen, wie einen Brief verfassen und diesen verschicken, eine Überweisung tätigen, Auskünfte telefonisch erfragen oder öffentliche Verkehrsmittel nutzen, erwerben die Schülerinnen und Schüler fachliche und soziale Kompetenzen. Diese helfen ihnen, am Leben der Gemeinschaft teilzunehmen.

Nun berichten einige Schülerinnen und Schüler von ihren Erfahrungen.